Ein Unternehmen mit Tradition

Natürlich fing in der Nachkriegszeit 1947 alles einmal klein an, als Firmengründer Benedikt Heine am Wochenende einen hierfür umgestalteten LKW für Ausflugsfahrten einsetzte. Parallel zur Spedition erfuhr das Reiseunternehmen seit 1953 mit dem Kauf des ersten Kässbohrer-Omnibusses einen großen Aufschwung. Von Anfang an wurden neben Ausflugsfahrten für Vereine auch Rund- und Studienreisen in die europäischen Nachbarländer veranstaltet. Weithin bekannt wurden schnell die Heine-Pilgerreisen. Kontinuierlich entwickelte Benedikt Heine sein Unternehmen weiter, das nach seinem Tod 1981 an seine Frau Matthilde Heine überging.

1988 übernahm Thomas Heine die Firma und baute sie anschließend zu einem umfassenden modernen Unternehmen aus. So kam 1999 mit dem Erwerb der Max Buchmann GmbH & Co KG der Omnibus-Verkehr-Wangen und Stadtverkehr Wangen hinzu, der neu organisiert wurde. 2008 folgte die Aufnahme des seit 1967 bestehenden Ferienwerks Tettnang. Wir freuen uns, dass der ehemalige Firmeninhaber Joseph-Hermann Netzer seine jahrzehntelange Erfahrung einbringt und weiterhin „seine“ Reisen leitet. Zum Reiseunternehmen kamen von 1991 bis 2010 außerdem vier Reisecenter hinzu - in Weingarten, Ravensburg und Wangen. Dort werden Sie umfassend beraten über Reisen von Heine, Alltours sowie anderen namhaften Reiseveranstaltern. Außerdem können Sie über unsere IATA-Agentur Flüge in alle Welt buchen. Seit 2012 ist auch Studytours, der Studienreise-Anbieter für Gruppen, ein Teil von Heine Reisen. Unter dieser Marke bieten wir Ihnen spezielle Fachstudienreisen u. a. mit den Schwerpunkten Kultur- und Kunstgeschichte an.

So präsentiert sich Heine-Reisen heute als mittelständisches, international tätiges Unternehmen. In den mehr als 65 Jahren Firmengeschichte konnten wir durch Qualität, Zuverlässigkeit und Service eine gute Marktposition erarbeiten. Wir sind in den Bereichen Spedition, Logistik, Omnibusverkehr, Reiseveranstaltung und Reisebüros tätig. Derzeit sind über 100 Mitarbeiter in der Firmengruppe beschäftigt. Damit gehören wir zu den größten Arbeitgebern in der Region Oberschwaben.

2014

OVW wird Partner von "MeinFernbus" auf der Strecke Freiburg - München.

2004

Spedition Heine wird Logistikpartner eines großen Schaumstoffherstellers im Bereich der ausgehenden und eingehenden Volumentransporte. Insgesamt  werden täglich  ca. 1200 m³ hochwertiger Schaumstoffartikel zuverlässig und termingerecht an dessen Kunden ausgeliefert.

1999

Übernahme des traditionsreichen Wangener Omnibus- und Transportunternehmens Max Buchmann GmbH & Co KG. Umzug der Firma HEINE KRAFTFAHRZEUGE in den neu erworbenen Betriebshof nach Wangen, Pettermandstraße 3. Neuorganisation des Stadtverkehrs in Wangen im Allgäu und Eröffnung des Reisebüros Buchmann in Wangen, Bindstraße 40.

1947

erfolgte die offizielle Gründung und der Eintrag ins Handelsregister. Das Geschäft lief gut und bald konnte der Holzvergaser durch einen neuen modernen LKW mit Hänger ersetzt werden. Unter der Woche wurden Güter befördert und am Wochenende wurde der LKW zum "Bus" für Ausflüge an den Bodensee und in die Allgäuer Alpen umgebaut.

1946

Mit einem Lanz-Bulldog hat 1946 alles angefangen. Mit ihm hat der Firmengründer Benedikt Heine Langholz aus den Wäldern um Wangen zum Bahnhof nach Wangen und Ravensburg transportiert. Als dann weitere Aufträge hinzukamen, wurde der erste Lastwagen gekauft. Ein Holzvergaser, zusammengebaut aus Teilen der unterschiedlichsten Typen. Zahlungsmittel waren 30 Zentner Kartoffeln, 100 Liter Schnaps, 20 Zentner Äpfel. 

Jetzt Angebot
anfordern!

Mit einem Klick zu Ihrem individuellen Angebot.
Thomas Heine

Was kann ich
für Sie tun?

Thomas Heine
Geschäftsführer
Tel.: 07522-9746-17
Fax: 07522-9746-37
email schreiben

Noch Fragen?
Unsere Antworten

Hier finden Sie schnelle Antworten auf allgemeine Fragen